KNOWLEDGE BASE

Behebung von Backup- und Wiederherstellungsfehlern in Tableau Server


Veröffentlicht: 02 May 2017
Zuletzt geändert am: 23 Apr 2020

Frage

So beheben Sie häufig während der Sicherung und Wiederherstellung von Tableau Server auftretende Fehler.

Umgebung

Tableau Server
 

Antwort

Häufige Ursache 1: Berechtigungen

Meistens treten Fehler bei der Erstellung von Server-Sicherungskopien und deren Wiederherstellung auf, weil die Berechtigungseinstellungen für den Benutzer, der die Befehle ausführt, fehlerhaft sind.Legen Sie die Einstellungen wie in Erforderliche Einstellungen für Konto "Run As User" (als Benutzer ausführen) angegeben fest:  Hinweis: Stellen Sie sicher, dass Sie Tableau Server vor Durchführung der oben beschriebenen Schritte anhalten. 

Häufige Ursache 2: Speicherplatz

Ein weiterer häufiger Grund für das Fehlschlagen von Sicherungskopien ist, dass auf dem Laufwerk nicht ausreichend Speicherplatz für die Erstellung einer Sicherungskopie vorhanden ist.

Sollte nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung stehen, versuchen Sie es mit einer der folgenden Optionen:

Reduzieren Sie den für die Sicherungskopie benötigten Speicherplatz.

Sie können den für die Sicherungskopie von Tableau Server benötigten Speicherplatz reduzieren, indem Sie alte Protokolldateien und Überbleibsel von Repository-Dateien löschen.

Wichtig: Bei der Ausführung der Bereinigung werden sämtliche Protokolldateien gelöscht, auch solche, die möglicherweise vom Tableau-Support für die Hilfe bei der Fehlerbehebung benötigt werden, wenn das Problem nach der Freigabe von Speicherplatz weiterhin besteht. Wir empfehlen, eine ziplogs-Aufgabe durchzuführen und die Protokolle vor der Ausführung des Bereinigungsbefehls an einen sicheren Ort zu verschieben.

2018.1 und frühere Versionen
  1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator, und navigieren Sie zur Tableau Server-Partition, standardmäßig zu finden unter C:\Program Files\Tableau\Tableau Server\[Version]\bin.
  2. Geben Sie folgende Befehle ein, um Überreste von Repository-Dateien zu löschen:
    • tabadmin status 
    • Falls der Status angehalten wird, geben Sie tabadmin start  ein.
    • tabadmin cleanup 
  3. Geben Sie folgende Befehle ein, um Dateien zu löschen:
    • tabadmin stop 
    • tabadmin cleanup
    2018.2 und höhere Versionen
    1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung als Administrator und navigieren Sie zur Tableau Server-Partition, standardmäßig zu finden unter C:\Program Files\Tableau Server\packages\bin.[Version].
    2. Geben Sie folgende Befehle ein, um Überreste von Repository-Dateien zu löschen:
      • tsm status 
      • Falls der Status "Angehalten" lautet, geben Sie tsm start ein.
      • tsm maintenance cleanup 
    3. Geben Sie folgende Befehle ein, um Dateien zu löschen:
      • tsm stop 
      • tsm cleanup
    Wenn Sie auch nach Bereinigung der Dienstprotokolldateien und des Repositorys noch nicht genügend Festplattenplatz für eine erfolgreiche Datensicherung haben, können Sie den verfügbaren Speicherplatz vergrößern, indem Sie Dateien vorübergehend auf ein anderes Laufwerk verschieben.

    Sicherungskopie auf einem größeren Speicherlaufwerk erstellen

    (Hinweis: Diese Option ist nur für die Versionen 2018.1 und früher von Tableau Server für Windows verfügbar). Standardmäßig verwendet Tableau Server einen temporären Ordner auf dem Laufwerk C:\, um die temporären Dateien für die Sicherung (.tsbak) zu speichern. Sollte auf dem Laufwerk C:\ nicht ausreichend Speicherplatz vorhanden sein, können Sie Tableau Server auf einen Ordner auf einem anderen Laufwerk verweisen und die Endsicherung auf einer Festplatte mit mehr Speicherplatz speichern.Im folgenden Beispiel wird ein gemeinsames Laufwerk mit dem Namen "H:\temp" genutzt. 
    1. Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung als Administrator, und navigieren Sie zum Tableau Server-Partitionsordner. 
    2. Geben Sie die folgenden Befehle ein und setzen Sie den vollständigen Pfad in Anführungszeichen, wenn der Pfad ein Leerzeichen enthält:
      • tabadmin stop
      • tabadmin backup C:\temp\backupfilename.tsbak -d -t "H:\temp dir\backup"

    Zusätzliche Informationen

    Wir empfehlen, für etwaige notwendige Wiederherstellungen regelmäßig eine Sicherungskopie von Tableau Server anzufertigen. Für die erfolgreiche Wiederherstellung einer Sicherungskopie muss die Zielinstallation über die gleiche Konfiguration wie die Quellinstallation verfügen.Bevor die Konfiguration einer neuen Installation geändert wird, muss zunächst geprüft werden, ob die Wiederherstellung erfolgreich war.

    Obwohl von Tableau Server während der Installation automatisch eine Sicherungskopie erstellt wird, empfehlen wir, eine manuelle Sicherungskopie von Tableau Server zu erstellen und die Datei an einen sicheren Ort zu kopieren, bevor die Anwendung deinstalliert wird. Somit schützen Sie sich bei Neuinstallation oder Upgrades vor Fehlern in der automatischen Sicherung oder Wiederherstellung.

    Wie viel Speicherplatz für eine Sicherungskopie benötigt wird, hängt davon ab, wie groß die Datenspeicher sind. Beeinflusst wird diese Größe von Faktoren wie der Anzahl der Extrakte und Benutzer sowie der Größe der Extraktdatenbank.Allgemein wird für eine Sicherungskopie 20 % mehr Speicherplatz als für das folgende Verzeichnis benötigt: 

    C:\ProgramData\Tableau\Tableau Server\data 

    Hinweis: Wird die manuelle Sicherungskopie nicht auf einen separaten Rechner oder ein eigenständiges Laufwerk kopiert, verdoppelt sich der benötigte Speicherplatz, da Tableau Server bei der Deinstallation automatisch ebenfalls eine Sicherungskopie erstellt.



    Über diesen Artikel diskutieren... Feedback-Forum
    Hat dieser Artikel das Problem gelöst?